Identity-Management

Um die Privatsphäre der Benutzer zu schützen und das Risiko des gläsernen Bürgerseinzuschränken, kommen Privacy and Identity Management Systeme zum Einsatz. In der analogen Welt sind wir in der Lage, unterschiedliche Rollen in der jeweiligen Situation anzunehmen und die Weitergabe von Informationen dem jeweiligen Umfeld anzupassen, wie bspw. der Trennung von Privat- und Berufsbereich. Durch die Verwendung unterschiedlicher Identitäten kann der Benutzer personenbezogener Dienste auch im virtuellen Bereich die Zurückhaltung persönlicher Daten erreichen und unterschiedliche Profile annehmen.



Subsections

Matthias Bernauer, 20. Januar 2005